Die aktuelle Umfrage für das Erhebungsjahr 2016 kann unter https://www.bwa-physioprax.de/2.0/ abgerufen werden.



Willkommen im PhysioPraX-Portal!


Sehr geehrte Physiotherapeutin, sehr geehrter Physiotherapeut,

das Institut für Gesundheitsökonomik führt seit Herbst 2010 in Zusammenarbeit mit Physio-Deutschland und dem Verband für Physikalische Therapie, eine Analyse der betriebswirtschaftlichen Situation von Physiotherapie-Praxen durch. Ziel des Projektes ist es, eine objektive Datengrundlage zu erhalten: Welche Aufwendungen müssen Praxen leisten, welche Kosten entstehen, wie verteilen sich diese, welchen Einfluss haben beispielsweise Einwohnerzahlen auf den Ertrag, wie entwickeln sich Verwaltungsaufwand und Vergütung über einen längeren Zeitraum usw.. Mit Hilfe der selbstverständlich anonym ausgewerteten Daten (für weitere Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte hier) können wir Ihnen als Praxisinhabern Orientierungs- und Vergleichswerte für eine wirtschaftliche Praxisführung zur Verfügung stellen. 


Darüber hinaus verwertet der Verband die anonymisierten Daten beispielsweise als Argumentationsgrundlage für die Verhandlungen mit den Krankenkassen. 

Jede Stimme zählt!

Je mehr Praxen bei der Erhebung mitmachen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Helfen Sie mit und nutzen Sie Ihre Chance: Alle Teilnehmer erhalten eine detaillierte Auswertung der Analyse. Die Teilnahme ist für Mitglieder der teilnehmenden Landesverbände des Deutschen Verbands für Physiotherapie und des Verbands Physikalische Therapie kostenfrei.

Die Datenerfassung für das Erhebungsjahr 2015 endet zum 10.10.2017!
Diejenigen, die den Fragebogen noch nicht abgeschlossen und zur Auswertung freigegeben haben, können dies bitte noch bis zum 16.10.2017 tun. Ab dem 16.10.2017 beginnen wir dann mit der Datenauswertung.

 



 

Die sechs Schritte für die Teilnahme


Es ist ganz einfach, lediglich diese sechs Schritte sind zur Teilnahme notwendig!

Alle Mitglieder der teilnehmenden Landesverbände von Physio-Deutschland und Verband Physikalische Therapie können sich mit ihrer Mitgliedsnummer und ihrer Postleitzahl kostenfrei registrieren und nehmen die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen zur Kenntnis.1

Für die Registrierung ist eine E-Mail-Adresse notwendig. Alle anderen persönlichen Angaben sind optional und dienen nur der persönlichen Ansprache.
Zusätzlich legen sie selbst einen Benutzernamen und ein Passwort fest.
BITTE NOTIEREN SIE SICH IHREN SELBSTGEWÄHLTEN BENUTZERNAMEN und DAS SELBST FESTGELEGTE PASSWORT und bewahren sie bitte BEIDES an einem sicheren Ort auf. Durch die hohen datenschutzrechtlichen Vorschriften ist es uns nicht möglich, ein verlorenes Passwort wiederherzustellen oder Ihrem Benutzerkonto ein neues Passwort zuzuweisen. Ein einmal vergessenes Passwort führt zum Verlust der bereits eingegebenen Daten!

Sie erhalten auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung, dass Ihr Benutzerkonto erstellt wurde. Die Mail enthält einen Validierungslink.


Nach Klick auf den Link können Sie sich im Portal mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort anmelden.

Sie können mit der Dateneingabe beginnen.

Nach der Eingabe Ihrer Daten werden diese auf Vollständigkeit überprüft. Im Anschluss kann man diese nach nochmaliger  Kenntnisnahme der Nutzungsbedingungen anonym einreichen.


Jetzt registrieren!


Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Prof. Günter Neubauer                Markus Norys                                     Hans Ortmann

IfG-München                                     1. Vorsitzender LV Bayern                  1. Vorsitzender Landesgruppe Bayern

                                                             für Physio-Deutschland                      für Verband Physikalische Therapie

 

Interessierte Nicht-Mitglieder wenden sich bitte an die zuständigen Geschäftsstellen der teilnehmenden Landesverbände von Physio-Deutschland oder vom Verband Physikalische Therapie.